Beste Beratung für Website-Bieter – auch bekannt als Freelancer

1482
العمل عن بعد

Der beste Rat für Website-Bieter – auch Freiberufler genannt – Haben Sie gerade etwas über die Wunder von Online-Plattformen für Freiberufler erfahren? Sind Sie fasziniert von den unglaublichen Summen, die die besten Programmierer letztes Jahr gemacht haben? Glauben Sie, dass Sie dazu in der Lage sind? Denken Sie in der Zwischenzeit über die Situation nach und ziehen Sie einige kostenlose Vorschläge in Betracht.

Sie haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt? Möchten Sie Ihr eigener Chef sein? Großartig! Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie scheitern, ist hoch.

Ich nehme an, ich habe jetzt Ihre Aufmerksamkeit erregt?

Sie werden seine Behauptungen als Unwissenheit seinerseits abtun. Du hast Recht. Es ist in Ordnung, es vor mir geheim zu halten. Ich lege großen Wert auf Statistiken. Tatsächlich sind die Zahlen wirklich unversöhnlich:

Schauen Sie sich einfach Rent a Coder an, das heilige Land unabhängiger Auftragnehmer. (Meiner bescheidenen Meinung nach) die beste Freelance-Plattform. Insgesamt gibt es weltweit fast 210.000 Programmierer. Weniger als 8–9 % haben sich im Laufe ihrer „Karriere“ mehr als ein bis zwei Jobs gesichert, und nur 27.000 haben mindestens einen Job abgeschlossen.

Also… nur 14 % haben Maßnahmen ergriffen, und von ihnen können nur 33 % behaupten, dass sie aktiv an ihrem Ziel arbeiten, Freiberufler zu werden. Ohne Zweifel gibt es über 3.000, die bewundernswert erfolgreich sind, wobei nicht weniger als 500 erfolgreich sind und die Nase vorn haben.

Was können wir daraus ableiten? Die allermeisten, die es alleine versuchen, scheitern am Ende.

Ich verstehe nicht warum. Ich kann es nicht mit Sicherheit sagen. Man muss die Umstände jedes einzelnen Falles betrachten. Aber ich werde mein Bestes tun, um typische Fehler hervorzuheben und Ihnen Anleitungen zu geben, wie Sie Ihre Erfolgschancen erhöhen können.

Bester Rat für Website-Bieter – auch Freelancer genannt:

Die allerersten Aktionen

Die meisten Menschen, die einer Freelancer-Website beitreten, tun dies, weil sie schnell und einfach Geld verdienen möchten. Es tut mir leid, dass ich derjenige bin, der es Ihnen mitteilt, aber so etwas wie eine Überholspur gibt es wirklich nicht. Weder Glück noch Beziehungen können Sie jemals zu finanziellem Erfolg führen; Nur harte Anstrengung und vor allem gute Arbeit können das bewirken.

Der erste Fehler besteht darin, Angebote für große oder teure Projekte abzugeben. Das ist etwas, was Anfänger niemals tun sollten. Du hast keine Empfehlungen, keine Erfahrung im Umgang mit Kunden und die typischen Kommunikationsfähigkeiten eines Computer-Nerds.

Einige Aufgabenhinweise für Website-Bieter bzw. Freiberufler:

Fünf bis zehn kleine Aufgaben, die jeweils zwei bis drei Stunden dauern, sind ein guter Anfang. Wählen Sie Aufgaben, die Sie nicht mehr als 10 bis 25 US-Dollar kosten. Es gibt keine vernünftige Person, die Ihnen eine verantwortungsvollere Position anvertrauen würde, ohne zuvor einen Beweis für Ihren Wert zu erhalten. Wenn Sie auf lohnenswerte Projekte bieten, sollten Sie nicht zu niedrig bieten.

Versuchen Sie nicht, diejenigen zu unterbieten, die für dieselbe Aufgabe 100 bis 200 US-Dollar bieten, indem Sie sagen: „Ich mache es für 20 US-Dollar.“ Das würde Sie entweder dumm, unrealistisch oder verzweifelt aussehen lassen. Persönlich würde ich keinem von ihnen als Käufer vertrauen.

Für mich ist die fehlende Kommunikation mit dem Käufer das größte Problem beim Bieten, und das ist nicht einmal ein Fehler, der nur für Anfänger gilt. Geben Sie KEIN Angebot ohne Erläuterungstext ab, auch nicht, wenn Sie zum ersten Mal mit dem Bieten beginnen. Geben Sie keine Gebote auf Websites wie zum Beispiel „100 $ – ich schaffe das“, „150 $, ich bin der Größte“ oder „100 $ kann heute starten“ ab. Es ist ein Zeichen von Desinteresse und Trägheit. Wer möchte mit einem Faulpelz oder Idioten zusammenarbeiten? Es ist der wichtigste und beste Rat für Website-Bieter – auch bekannt als Freelancer.

Seien Sie unvergesslich; Ihr erstes Gebot sollte sofort Interesse wecken. Erklären Sie, warum Sie für die Stelle qualifiziert sind. Wenn möglich, nennen Sie bitte Beispiele aus Ihrer bisherigen Arbeit. Zeigen Sie dem Käufer, dass Sie sich in den gleichen Gesprächsbereichen auskennen.

Es ist ein guter Ausgangspunkt, einige kluge Fragen zu stellen, bevor Sie ein Angebot abgeben. Stellen Sie einige logische Fragen (keine schwachsinnigen Fragen, das ist ein Tabu). Holen Sie sich so viele Informationen wie möglich (nicht alle, aber zumindest einige). Das zeugt von Beteiligung, Interesse und einer gemeinsamen Diskussionsplattform.

Betrachten Sie dieses erste Angebot, das überhaupt kein Gebot war – Site Bidders Freelancers:

Ich bin in der Lage, ein individuelles Delphi-Programm für Sie zu erstellen.
Für die vorliegende Aufgabe würde ich gerne wissen, ob es hilfreich wäre, Miniaturansichten und Bilder in Originalgröße (ein Klick auf Ersteres führt Sie zu Letzterem) nebeneinander im Korrekturabzug anzuzeigen.

Sollten in der Anwendung Formularversionen sowohl für HTML als auch für PHP vorhanden sein? PHP sollte das Formular diskret per E-Mail an den Fotografen senden oder, wenn MySQL-Unterstützung auf der Website vorhanden ist, das Formular an den Webserver senden. Im Gegensatz dazu generiert HTML einen E-Mail-Bericht mit dem bevorzugten E-Mail-Client des Kunden.

Wo soll das Programm die CD-R für die Fotos erzeugen?

Oder

Hallo,
Nachdem ich Ihre Angebotsanfrage sorgfältig geprüft habe, möchte ich gerne mein eigenes Angebot abgeben.
Ich habe einige Nachforschungen zu den von Ihnen angesprochenen Punkten angestellt, und hier sind meine Ergebnisse und Meinungen:

A) Midi – Das Argument „customFileFilterExtensions“ von Jupload kann verwendet werden, um bestimmte Dateitypen auszuschließen. Dennoch gibt es innerhalb der Zoom-Komponente eine weitere Einschränkung für bestimmte Audioformate: „mp3“, „ogg“, „wma“ \sB) Bei allen aufgeführten Einschränkungen sollte das Speichern kein Problem darstellen.

Für zahlende Nutzer steht in Kürze ein weiteres Upgrade der Galerie zur Verfügung. Mit diesem Zusatz wird es eine weitere Ebene von Verwaltungsmenüs geben. Beantwortung der Frage „C“) Was soll die Schaltfläche bewirken? einfach das Anmeldeformular ausfüllen? Ist diese Art von Konto kostenlos?

Die zweite Option, „Kostenlose Registrierung“, sollte es dem Benutzer, soweit ich das beurteilen kann, ermöglichen, ohne Auswahl einer Zahlungsmethode fortzufahren.
Die restlichen Aufgaben sind größtenteils selbsterklärend und ich habe keine Probleme, sie zu erledigen.

Demonstrieren Sie umfassende Erfahrung im Portfolio (bester Rat für Bieter von Websites – auch bekannt als Freiberufler):

Mein Portfolio zeigt, dass ich umfangreiche Erfahrung im Umgang mit dem Content-Management-System Joomla habe und sowohl einzelne Komponenten als auch ganze Site-Lösungen für RAC-Benutzer erstellt habe (wie Sie in meiner neuesten Arbeit für XYZ auf RAC sehen können).

Wie Sie auf meiner Website XXX sehen können, bin ich auch der Erfinder und Betreuer einer kostenlosen Joomla-Komponentensuite. Sie wählen das für Sie beste Angebot aus, und ich hoffe, es gehört mir. Was halten Sie von diesen Alternativen zu „Ich schaffe es“ und „Lass uns anfangen“?

Die meisten Bieter kommen aus Ländern, in denen Englisch nicht die Amtssprache ist, daher möchte der Käufer einen Nachweis, dass Sie mit ihnen interagieren können. Tun Sie es verbal. Seien Sie kreativ bei der Formulierung. Verwenden Sie keine eingängigen Phrasen. Bemühen Sie sich, Ihre Fähigkeiten zu vermarkten. Zweifellos arbeiten heute sehr viele brillante Programmierer. Tun Sie einfach etwas, das Sie hervorstechen lässt. Es ist hilfreich, über ein umfangreiches Portfolio früherer Arbeiten oder zumindest etwas Vertriebserfahrung zu verfügen, wenn Sie die beste Beratung für Website-Bieter – auch Freelancer genannt – anwenden möchten.

Ein wichtiger Ratschlag für Website-Bieter – auch Freelancer genannt – ist, niemals einen Job bei einem anderen Freelancer anzunehmen. Kluge Freiberufler mit einer langen Liste früherer Kunden kommen möglicherweise auf Sie zu, um für sie zu arbeiten. Geben Sie der Versuchung nicht nach. Das ist einfach eine dumme Idee. Sie müssen IHRE EIGENE Sichtbarkeit und Ihren Ruf steigern. NEIN, ES GEHÖRT NICHT IHNEN! Wenn das der Fall ist, müssen Sie raus in die Welt und in die Arbeitswelt. Diese Alternative ist überlegen und sicherer als die derzeitige Regelung. Das war alles für die beste Beratung für Website-Bieter – auch Freelancer genannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

11 + dreizehn =