Freiberufliche Online-Autoren sind genauso gut wie diejenigen, die Sie offline finden

1463
freelance-writer-jobs-online كاتب مستقل الكاتب المستقل

Online-Jobs für freiberufliche Autoren werden immer beliebter, da immer mehr Unternehmen ihre Content-Bedürfnisse auslagern möchten.

Es ist seltsam, dass so viele Leute die Vorstellung vertreten, dass Plattformen, die freiberufliche Autoren einstellen, einen erheblichen Unterschied in der Qualität der von diesen Leuten gelieferten Ergebnisse machen.

Das stimmt einfach nicht.

Wie wir so oft gesehen haben, können Freiberufler sowohl gut als auch schlecht sein, unabhängig von der Plattform, auf der sie ursprünglich identifiziert und letztendlich eingestellt wurden.

Der Punkt, den wir hier hervorheben möchten, ist, dass Sie einen Freelancer ausgewählt haben, den Sie auf einer Freelancer-Website gefunden haben, und einen anderen, den Sie über Ihre persönlichen Kontakte erhalten haben – einen lebenden Menschen in der Ecke, nicht weit von Ihrem Zuhause entfernt, wo er kaum unterscheidbar ist ist zwei in Bezug auf die Qualität der von ihnen gelieferten Arbeit.

Tatsächlich werden Sie im ersten Fall – Sie finden einen Freiberufler online, selbst wenn sich diese Person in einer ganz anderen Geographie und Zeitzone befindet – vielleicht einem völlig anderen Land oder Kontinent – immer noch feststellen, dass dies die tatsächliche Ausgabequalität nicht beeinträchtigt so wichtig.

Wenn wir beispielsweise das gesamte Outsourcing-Phänomen betrachten, werden wir feststellen, dass ein großer Teil davon auf Arbeitsplätze entfällt, die aus den USA nach Indien ausgelagert werden, was geografisch und in einer ganz anderen Zeitzone liegt. Aus Sicht der Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten merkt der Endkunde jedoch kaum einen Unterschied in der Ausgabequalität. Tatsächlich würden sie nicht einmal wissen, dass es sich um ein Outsourcing eines indischen Unternehmens handelt, wenn es ihnen nicht gesagt würde!

In diesem Zusammenhang sollten Sie bedenken, dass Geografie oder Standort eigentlich kaum etwas mit der Ausgabequalität zu tun haben. Ebenso hat die Identifizierung einer freiberuflichen Schreibplattform absolut nichts mit dem Ausmaß zu tun, in dem qualitativ hochwertige Ergebnisse geliefert werden.

Stellen Sie also freiberufliche Autoren online und offline ein. Denken Sie daran, ihre Referenzen noch einmal zu überprüfen und seien Sie immer skeptisch, wenn Sie völlig neue Mitarbeiter einstellen, d. h. Freiberufler, die keine Referenzen oder Rückmeldungen von anderen Kunden vorweisen können.

Ich bin mir einig, dass jeder irgendwo anfangen muss – irgendwann einmal als kompletter Neuling, aber warum sollte man das Risiko eingehen, wenn man den Freelancer nicht persönlich kennt?

Alles rund um die Stellenangebote für freiberufliche Autoren online.

Die Zusammenarbeit mit Freiberuflern: Der Schlüssel zum Erfolg

Die Arbeit an einem größeren Projekt mit einem oder zwei Freelancern ist sowohl für das Unternehmen als auch für den Freelancer großartig. Freiberufler arbeiten von zu Hause aus und können trotzdem ein ordentliches Einkommen erzielen. Das Unternehmen muss die Sozialleistungen nicht bezahlen, technisch gesehen stellt es die Person nicht ein, sondern kann die Fähigkeiten genießen, die ein Freiberufler zu bieten hat, etwas, das es möglicherweise nicht in der Gegend finden kann.

Auch die Zusammenarbeit mit Freelancern kann je nach Freelancer etwas stressig sein. Wenn Sie diese fünf Dinge im Auge behalten und sicherstellen, dass sie umgesetzt werden, wird die Zusammenarbeit mit jedem Freiberufler großartig.

glaubwürdig

Bevor Sie mit Freiberuflern zusammenarbeiten, sollten Sie sich immer vergewissern, dass diese zuverlässig sind. Wenn sie keine Kommentare haben, bieten Sie ihnen ein kurzes Vorstellungsgespräch mit einer Frist an, damit sie wissen, ob sie die Stelle fristgerecht einreichen werden. Wenn Freiberufler die Fristen für Vorstellungsgespräche nicht einhalten, werden sie die Fristen wahrscheinlich auch nicht einhalten.

Auch die Kommunikation muss zuverlässig sein. Freelancer sind mindestens einmal am Tag, wenn nicht sogar öfter, erreichbar. Schließlich arbeiten die meisten Freiberufler von zu Hause aus und es dauert nur wenige Sekunden, eine Nachricht in der App zurückzusenden.

wissbegierig

Jeder Freelancer sollte bereit sein, Neues zu lernen. Wenn der Ansatz eines Freiberuflers zu starr ist, ist er nicht flexibel genug, um mit den vielen Veränderungen umzugehen, die am Arbeitsplatz auftreten können, was die Zusammenarbeit mit ihm erleichtern kann.

Stellen Sie sicher, dass Freiberufler bereit sind, etwas Neues zu lernen, indem Sie sie bitten, sich für die von ihnen verwendete Arbeitsplatz-App zu registrieren. Es ist kein gutes Zeichen, wenn sie bei etwas bleiben, mit dem sie bereits vertraut sind, anstatt Zeit damit zu verbringen, eine neue App für die Arbeitsplatzkommunikation zu erlernen, und es ist besser, andere Fachleute zu suchen.

Zahlen Sie rechtzeitig

Freiberufler können etwas wählerisch sein, wenn sie mit zwielichtigen Unternehmen zusammenarbeiten, genau wie Unternehmen nicht mit zwielichtigen Freiberuflern zusammenarbeiten möchten. Indem Unternehmen pünktlich bezahlen, schnell auf Nachrichten in Apps für die Arbeitsplatzkommunikation reagieren und ihnen helfen, neue Dinge zu lernen, legen Unternehmen den Grundstein für langfristige Arbeitsbeziehungen mit großartigen Freiberuflern.

Erfahrung

Freiberufler verfügen möglicherweise nicht über eine lange Liste an Bewertungen, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht über die für den Job erforderliche Erfahrung verfügen. Ohne Bewertungen kann es schwierig sein, dies zu überprüfen, aber es ist nicht unmöglich. Fragen Sie Freiberufler einfach nach Beispielen für Blogs, die sie für frühere Jobs geschrieben haben, um festzustellen, ob sie über einschlägige Berufserfahrung verfügen. Eine weitere gute Möglichkeit, erfahrene Freiberufler für Ihre Schreibbedürfnisse zu finden, ist die Online-Suche nach Jobs als freiberuflicher Autor.

kommunizieren

Kommunikation ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft. Wenn Freiberufler krank sind oder einen familiären Notfall haben, sollten sie dies mit den Menschen besprechen, für die sie arbeiten. Stellen Sie sicher, dass der Freiberufler weiß, wie man eine Arbeitsplatzkommunikations-App verwendet, und sehen Sie, was passiert.

Wenn eine Nachricht an einen Freiberufler gesendet wird und dieser nicht antwortet, ist das ein Zeichen für die Zukunft. Unternehmer haben ihren Beitrag geleistet, indem sie dafür gesorgt haben, dass sie wissen, wie man Arbeitsplatz-Apps nutzt. Dann liegt es an den Freelancern, dafür zu sorgen, dass sie die Fristen für das Versenden von Nachrichten usw. nicht einhalten können.

Die Zusammenarbeit mit Freiberuflern kann für Unternehmen auf der ganzen Welt sehr vorteilhaft sein. Wenn Sie diese fünf Dinge im Hinterkopf behalten, läuft alles reibungslos und das Unternehmen kann eine dauerhafte Beziehung mit dem perfekten Freelancer aufbauen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

4 + 11 =