Wie man als freiberuflicher Designer Kunden gewinnt

1144

Akquise von Kunden für freiberufliche Designer – Im Hinblick auf die möglichen Auswirkungen dürfte dieser Eintrag für mich bislang der folgenreichste sein. Gute Englischkenntnisse, ein funktionierendes PayPal-Konto und ein hochwertiges Web-Portfolio sind die absoluten Mindestvoraussetzungen, um als Remote-Grafikdesigner erfolgreich zu sein. Wie finden wir Arbeit?

Gehen Sie nicht davon aus, dass die Kundenakquise für freiberufliche Designer auf magische Weise vonstatten geht, nur weil Sie kompetent sind. Wie ich bereits sagte, ist die Werbung für Ihre Dienstleistungen der Schlüssel zum Erfolg in diesem Geschäft. Dieser Fehler kann Sie teuer zu stehen kommen.

Und die Idee ist:

Erhöhen Sie die Anzahl der Besucher, die unsere Website besuchen, auf das Maximum.
Pflegen Sie positive Interaktionen mit beliebten Suchmaschinen.
Kundenorientierter Verkehr.
Newsletter ist ein Beispiel für ein Medium, das bei bestehenden Kunden wiederverwendet werden kann.
Regionale Präsenz.
Einen glaubwürdigen Fürsprecher finden.
Nehmen Sie selbst Kontakt mit den Unternehmen auf.
Um die Anzahl der Menschen zu maximieren, die unsere Website besuchen, #1.

Warum? Ignorante Frage, würden Sie nicht sagen? Wenn mehr Menschen von uns erfahren und unsere Website besuchen, erhöhen wir natürlich unsere Verkaufschancen. FEHLER!!!!

Hier ist ein Teaser … eine Illustration: Vor ein paar Monaten verzeichnete die SOS Factory 4.000 monatliche Besucher; Ich habe kürzlich einen Link mit viel Verkehr erhalten, und jetzt sind es mehr als 25.000; Würden Sie sagen, dass die Zahl der Kunden gestiegen ist? Tatsächlich hat sich überhaupt nichts geändert. Allerdings ist die Bandbreitennutzung gestiegen, sodass es möglich ist, dass ich mein Hosting-Paket irgendwann in naher Zukunft aktualisieren muss. Das Konzept besteht darin, dass bis zu einem bestimmten Schwellenwert die Qualität des Datenverkehrs Vorrang vor der Quantität haben sollte.

Vielleicht fragen Sie sich, warum die Kundenakquise für freiberufliche Designer erfordert, dass die Leute Ihre Website besuchen. Nun, je mehr Besucher Sie haben, desto mehr Aufsehen erregen Sie, desto mehr Links erhalten Sie (vorausgesetzt, Ihr Inhalt ist wertvoll) und desto höher wird Ihre Website in Suchmaschinen wie Google, Yahoo und MSN gerankt.

Nehmen wir zur Veranschaulichung an, ich bin Tourist und wenn ich die Maskottchen sehe, die wir entworfen haben, genieße ich sie sofort. Das Folgende ist ein Beispiel für einen Link, der in den Linkbereich einer Website eingefügt werden könnte: „Maskottchen-Design“ (führt zu SOSFactory, wo der Benutzer die gewünschten Schlüsselwörter für sein Maskottchen-Design eingeben kann). Google wird meine Website bei Suchanfragen zum Thema „Maskottchen-Design“ hoch einstufen, wenn genügend Personen aus relevanten Suchergebnissen darauf verlinken, was darauf hinweist, dass die Website für das Thema relevant und daher unerlässlich ist. Diese Klickrate ist von entscheidender Bedeutung. Es kann mehr oder weniger Konkurrenz geben, um für einen bestimmten Satz von Suchbegriffen einen hohen Rang zu erreichen.

Hier erfahren Sie alles über die Gewinnung von Backlinks:

Inspirieren Sie andere, Ihre Website zu teilen, indem Sie ihnen kostenloses, einzigartiges und humorvolles Material (Tutorials, Artikel, Spiele …) zur Verfügung stellen.
Veröffentlichen Sie die Links Ihrer Website öffentlich (Foren, Blogs, Verzeichnisse, soziale Netzwerke…). Immer höflich, oder? Bitte spammen Sie uns nicht zu.
Erhalten Sie Links von Ihrer Kundschaft. Es liegt an ihm, und wenn er zustimmt, ist das großartig.
Tauschen Sie sie mit anderen Website-Inhabern. Gewichtig und wirkungslos.
Investieren Sie viel Geld in den Kauf zahlreicher Links. Meiner Erfahrung nach funktioniert das nicht nur nicht, es kann sich auch wirklich nachteilig auf den Erfolg Ihres Unternehmens auswirken.
Die schlechtesten Praktiken, die Sie vermeiden sollten:
Wenn Sie Flash verwenden müssen, beschränken Sie es auf ein Minimum. keine vollständig Flash-basierten Webseiten.
Räumen Sie Ihre Pop-up-Blocker und Willkommensmatten weg. Wenn Sie innerhalb der ersten 30 Sekunden nicht zum Punkt kommen, wird die Hälfte Ihrer Besucher gehen.
Je mehr Text Sie auf Ihrer Website einfügen können, desto besser.
Planen Sie eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024 x 768 Pixeln ein.
Gehen Sie niemals nur auf einen einzigen Browser ein. Diese beiden Browser stellen die absolute Mindestvoraussetzung für eine ordnungsgemäße Anzeige dar.

Wenn Sie weitere Tipps zum Einstieg in die Freiberuflichkeit suchen, schauen Sie sich unsere weiteren Blogs an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

1 × 1 =